Die Dorfgemeinschaft Lobscheid 2005 e.V.

Die Dorfgemeinschaft Lobscheid wurde im Jahre 2005 als gemeinnütziger Verein im

Gummersbacher Ortsteil Lobscheid gegründet. Die satzungsgemäßen Ziele des Vereins sind die

Förderung und Gestaltung des dörflichen Gemeinschaftslebens, die Unterstützung der

Aufarbeitung der Lobscheider Vergangenheit, die Pflege und Verschönerung des Orts- und

Straßenbildes, die Vertretung der Lobscheider Bürger gegenüber öffentlichen Stellen in

Angelegenheiten, die von allgemeinen Interesse sind sowie die Förderung anderer örtlicher

Vereine und Institutionen, sofern diese gemeinnützig tätig sind.

Die Dorfgemeinschaft Lobscheid hat aktuell (Stand Mai 2017) 102 Mitglieder. Mitglied können

Einwohner aus Lobscheid sowie auch weitere natürliche Personen werden, die die Vereinsarbeit

unterstützen möchten. Geleitet wird die Dorfgemeinschaft aktuell von dem bei der

Jahreshauptversammlung 2016 gewählten Vorstand.

v.l.n.r.: Mario Turra-Zapp (Beirat), Thomas Weissenegger (Beirat), Anke Nöckel-Grande (2. Vorsitzende),

Isa Breitenfeld (Kassiererin), Wolfgang Rauch (2. Vorsitzender), Oliver Kolken (1. Vorsitzender), Susanne

Zimmermann (Schriftführerin), Beate Gröger (Beirat), Annelie Opel (Beirat), Eva Brüning (Beirat)

Wat jödet

"Neues" in Lobsched?