Dorfgemeinschaft on Tour

"Dorfgemeinschaft on Tour", das war das Motto einer Tagesfahrt der Dorfgemeinschaft in den äussersten Norden des Oberbergischen Landes am Samstag, den 02. September. 29 Lobscheiderinnen und Lobscheider im Alter zwischen 9 und 84 Jahren bestiegen bereits morgens um 07:30 Uhr den Reisebus. Erstes Ziel der Ausfahrt war der Beyenburger Stausee zwischen Radevormwald und Wuppertal. Am alten Bahnhof von Beyenburg erfolgte der Umstieg auf die Fahrraddraisinen des „Wuppertrail“-Vereins und nun radelte man auf den Schienen der ehemaligen Wuppertalbahn über Dahlerau und Dahlhausen nach Wilhelmstal und wieder zurück. Auf der insgesamt 14 km langen Strecke wechselten sich Jung und Alt an den Pedalen ab und genossen dabei den malerischen Ausblick, der sich entlang des Trails immer wieder bietet.


Ein Mittagsimbiss wurde in Dahlerau eingenommen und danach ging es am frühen Nachmittag auf eine Führung durch die alte Textilfabrik Wülfing, wo man sich über die Textilherstellung zwischen dem 17. und dem 20. Jahrhundert in Dahlerau informierte und u.a. die gut erhaltene Dampfmaschine in der im Jugendstil schön gestalteten Maschinenhalle bewundern konnte.


Von Oberbarmen aus fuhr man dann mit der Schwebebahn in die Wuppertaler Innenstadt, wo ein kurzer Spaziergang durch die Stadt zum Wuppertaler Brauhaus führte. Hier wurden Hunger und Durst gestillt und der interessante Ausflug fand einen gemeinsamen Abschluss. Nach der Heimkehr nach Lobscheid waren sich alle Mitreisenden einig, dass dieser erste gemeinsame Ausflug ganz bestimmt  nicht der letzte der Dorfgemeinschaft sein soll.

 

Link zu einem Artikel auf Oberberg-Aktuell.

Wat jödet

"Neues" in Lobsched?