Mitglieder-Rundbrief April 2017

Liebe Mitglieder der Dorfgemeinschaft Lobscheid,

 

zusammen mit diesem Rundbrief erhaltet ihr anliegend die Einladung zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung, die am Montag, den 15. Mai 2017 um 19.30 Uhr im ehemaligen Feuerwehrhaus stattfindet. Ich bitte um Beachtung. Ein kurzer Rückblick auf die Ereignisse in Lobscheid in den vergangenen Wochen:

Bei der Veranstaltung "Verwaltungsvorstand vor Ort" am 25. Januar wurde seitens der Verwaltung noch einmal Werbung für das Projekt "Bürgertaxi" gemacht. Zwischenzeitlich ist das Projekt am Start, Anfang Mai soll sich ein Trägerverein konstitutionieren. Auch aus Lobscheid sind Freiwillige mit dabei.

Am 23. Februar wurde von unseren Damen unsere traditionelle Weiberfastnacht begangen. Über die gelungene Veranstaltung berichtete auch unsere örtliche Presse. Im Nachgang dazu erreichte mich ein Angebot der Aggerenergie, die ihre Bereitschaft bekundete, diese Veranstaltung zukünftig als Sponsor zu unterstützen.

Wie bereits berichtet, erreichte mich am 13. März ein Anruf unseres Bürgermeisters, der mir die frohe Nachricht über den bewilligten Förderbescheid für den Internet-Ausbau in Lobscheid persönlich übermittelte. Wir dürfen also nun tatsächlich auf eine baldige Verbesserung hoffen.

Ebenfalls fand am 13.März ein Treffen von Vorstand und Beirat statt, bei dem u.a. die zukünftigen Veranstaltungen geplant wurden.

Am Samstag, den 25. März haben wir unter reger Beteiligung am Oberbergischen "Putztag" teilgenommen und unseren schönen Ort und die angrenzenden Waldwege von Schmutz und Unrat befreit. Über die angesammelte Müllmenge war ebenfalls in der Presse zu lesen.

Bei einem Arbeitseinsatz am 08. April wurde der Dorffestplatz für das Osterfeuer vorbereitet und das Gelände rund um den Löschteich gepflegt. Hier haben wir ausserdem einen Komposter für den Grünschnitt aufgebaut. Lange brannte am Ostersamstag unser Osterfeuer, für das wir reichlich Brennmaterial gesammelt hatten. Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr, die mit vielen Kameraden vor Ort war, wurde es ein gelungener Abend. Bei der kalten Witterung waren wir froh, am wärmenden Feuer zusammenrücken zu können.

In Kürze möchten wir die angeschafften Ruhebänke aufstellen. Ausserdem möchten wir uns um die fachgerechte Entsorgung der alten Telegrafenmasten kümmern, die noch auf unserem Festplatz lagern. Der Vorstand der Dorfgemeinschaft hat zudem beschlossen, dass wir zukünftig Partner der "Fairtrade City Gummersbach" sein werden. Darüber werden wir auch auf der Jahreshauptversammlung berichten. Nähere Informationen zu diesem Projekt findet Ihr auch hier:

http://www.gummersbach.de/leben-in-gummersbach/gesundheit-und-soziales/fairtrade.html.

Und sehr gefreut habe ich mich über nunmehr 4 neue Mitglieder, die ich jüngst in der Dorfgemeinschaft begrüßen konnte.

 

Bis zum nächsten Mal verbleibt

Herzlichste, Euer

Oliver

Wat jödet

"Neues" in Lobsched?