Neues zum Thema Feuerwehrhaus

  

Über die Zukunft des ehemaligen Feuerwehrhauses wurde in jüngster Zeit in Lobscheid viel spekuliert. In einem Schreiben teilte die Stadt Gummersbach etwaigen Kaufinteressenten Mitte Dezember 2015 mit, dass der geplante Verkauf der Immobilie zunächst ausgesetzt wird. Seitdem kursieren in Lobscheid diverse Gerüchte hinsichtlich der weiteren Verwendung. Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Wolfgang Rauch, hat dies zum Anlass genommen, Kontakt zur Stadtverwaltung aufzunehmen. Am 27.01.2015 hat er dazu von Herrn Bürgermeister Helmenstein telefonisch nachfolgende verbindliche Informationen bekommen:

 

Im Hinblick auf die weiterhin große Spendenbereitschaft der Bürger für die Unterbringung von Flüchtlingen, benötigt die Stadt weiteren Lagerraum und wird dazu zukünftig auch das Lobscheider Feuerwehrhaus nutzen. Eine Unterbringung von Flüchtligen ist dort nicht geplant. Bürgermeister Helmenstein wies in diesem Zusammenhang nochmals ausdrücklich darauf hin, dass an Gerüchten über angebliche Gewalttaten von Flüchtlingen in unserer Gegend nichts dran ist. "Das ist miese Stimmungsmache!".   

 

Wat jödet

"Neues" in Lobsched?